Neuigkeiten
10.12.2018, 14:39 Uhr | Alexander Schulz
74. Skat-Turnier der Schönhauser Allee
150,- Euro für die Heilsarmee eingespielt.
Im Vereinshaus der Kleingartenanlage Bornholm II ging es sprichwörtlich um die Gans: Traditionell gewinnt der Sieger des Adventspreisskatturniers ein (tiefgefrorenes) Federvieh. Der punktschwächste Spieler immerhin ein Glas Saure Gurken. Zu stark für die anderen Teilnehmer war dieses Mal Jochen Gößmann: Mit 2127 Punkten lag er klar vorn - Gans weit vorn. Wir danken dem Schirmherren Dirk Stettner für die großzügige Unterstützung des Turniers!
Auf den Plätzen folgten Stephan Dinter (1754 Punkte) und Alexander Schulz (1691 Punkte).

Die Erlöse der Spieler gehen wie gewohnt an das Obdachlosencafe der Heilsarmee in der Kuglerstraße. Eine kleine Premiere gab es dieses Mal auch: Die Skatbrüder und -schwestern wurden vom Ortsverband auf ein Mittagessen (a la carte) eingeladen. Deftige Hausmannskost war genau das richtige für ein beschwingtes Spiel im Advent.

Das nächste Turnier findet am 9. März im Vereinshaus der Kleingartenanlage Bornholm II statt.

Über das Engagement des Ortsverbandes berichtete auch Olaf Kampmann von der Prenzlberger Stimme, der Artikel kann hier eingesehen werden.

© Ortsverband Schönhauser Allee | Prenzlauer Berg - Deutschland im Kleinen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 88965 Besucher