Neuigkeiten
09.09.2019, 14:33 Uhr
Auch in Prenzlauer Berg gibt es große Bedürftigkeit
Monatliche Essensausgabe bei der Heilsarmee
Seit mittlerweile 15 Jahren unterstützt derr CDU Ortsverband Schönhauser Allee das Café Treffpunkt der Heilsarmee in der Kuglerstraße 11. Immer am letzten Donnerstag des Monats spendet der stellvertretende Ortsverbandsvorsitzende und Restaurantbetreiber Muhammad Iqbal das Essen für rund 50 Gäste des Cafés. Zudem findet dreimal jährlich ein Skatturnier statt - schon 13000€ konnten so gespendet werden. 
Siegfried Fischerr und das Team der Heilsarmee bieten mit dem Café Treffpunkt eine Anlaufstelle, die weit über das Angebot einer klassischen Suppenküche hinaus geht. Hier gibt es ein warmes Mittags- und Abendessen, unterstützende Sozialarbeit, Suchtgruppen, eine Kleiderkammer und die Möglichkeit, eine Waschmaschine zu nutzen sowie Ansprechpartner für die großen und kleinen Probleme des Lebens. Abgerundet wirrd das Programm durch christliche Impulse.

Vor allem das Thema Mieten und Wohnen ist für viele Gäste der Heilsarmee, die noch in einer eigenen Wohnung leben, aktuell ein Grund zur Sorge. Steigende Mieten sind für sie oft nicht mehr bezahlbar. Aufgrund von persönlichen Schicksalsschlägen und Erkrankungen ist es den Gästen nicht möglich, einer geregelten Erwerbsarbeit nachzugehen. Darüber hinaus ist Einsamkeit eine großes Problem für viele, die regelmäßig im Café Treffpunkt vorbei kommen.

Uns ist es wichtig, im Rahmen unseres caritativen Engagements die wichtige Anlaufstelle zu unterstützen. Denn auch in einem Bezirk, der formal so gut aufgestellt ist wie Pankow, darf nicht vergessen werden, welche Anlaufpunkte es für Hilfsbedürftige gibt. Hierfür leistet die Heilsarmee einen sehr wichtigen Beitrag! 
© Ortsverband Schönhauser Allee | Prenzlauer Berg - Deutschland im Kleinen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 86319 Besucher