Neuigkeiten
16.11.2021, 10:41 Uhr | Alexander Schulz
Ökumenische Andacht zum Jahrestag des Mauerfalls
Anlässlich des Falls der Berliner Mauer versammelten sich rund 120 Bürgerinnen und Bürger an der Bornholmer Brücke in Prenzlauer Berg zu einer ökumenischen Andacht. An diesem Grenzübergang öffneten sich zuerst die Schlagbäume, damit die Menschen Berlins wieder zueinander finden konnten.
Traditionell veranstaltet der CDU-Ortsverband Schönhauser Allee am Ort des Mauerfalls eine Andacht, um dem Gedenken an das epochale Ereignis von 1989 eine angemessene Form zu geben. Gleichwohl ist dieser besondere Tag für uns Deutsche kein reiner Tag der Freude. Der 9. November steht auch sinnbildlich wie kaum ein Datum für das Verbrechen an Jüdinnen und Juden, an die Shoa. Bei aller Freude über den Tag des Mauerfalls ist es an uns, diesen spezifischen geschichtlichen Auftrag anzunehmen, und uns aktiv gegen jede Form von Antisemitismus einzusetzen, gleich von wem dieser ausgeht.  

Der CDU-Ortsverband möchte sich hiermit noch einmal bei allen Mitwirkenden für ihren Einsatz bedanken. Wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder so viele Bürger und Bürgerinnen bei dieser würdigen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.
© Ortsverband Schönhauser Allee | Prenzlauer Berg - Deutschland im Kleinen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 142395 Besucher